Aktuelle Nachrichten

Offensiv-Duo für die Frösche

 

FC Halle-Neustadt holt Mură und Abdulrahman

Beim Stadtoberligisten freut man sich zur Winterpause über zwei neue Offensivspieler. Das Team begrüßt mit Cristian Mură und Alwani Abdulrahman ein junges und entwicklungsfähiges Duo, welches dadurch an Flexibilität gewinnt.

Der 21-Jährige Mură wechselt aus der 2. moldawischen Liga vom Real Succes Chişinău nach Halle-Neustadt und hinterließ in den Trainingseinheiten einen sehr guten Eindruck. Abdulrahman wird das Mittelfeld der "Frösche" verstärken. Der Tabellenvierte der Stadtoberliga absolviert in den kommenden Wochen ein fulminantes Testspiel-Programm, um sich auf den späten Liga-Start Mitte März vorzubereiten.

Quelle: FuPa

Fünf neue Nachwuchstrainer für die Frösche

Nachwuchsspieler mit Perspektivwechsel

 

Fünf neue Nachwuchstrainer für die Frösche 
Nachwuchs trainiert den Nachwuchs
Beim FC Halle-Neustadt verfolgt man in fast allen Ebenen den gleichen Weg: Man möchte auf junge, talentierte und wissbegierige Menschen setzen. Nun ist es auch gelungen fünf neue Nachwuchstrainer zu finden, welche ihren Erfahrungsschatz erweitern und eine andere Perspektive kennenlernen möchten.
 

Aus der eigenen U19 folgt Lukas Burzlaff auf Marwin Wolf in der U15 und übernimmt die Jungs an der Seite von Mirijam Pahl im ersten Großfeldjahr in der Landesliga. Das Trainerteam wird durch Thomas Wasmund und Armin Manthey verstärkt.

Ebenso aus der U19 übernehmen Lucas Manish Maeß und Neuzugang Friedrich Hölsken die U11 in der 1. Stadtklasse. Unterstützt werden die beiden Nachwuchsakteure von Rüdiger Hardt.

Auch für die U10 konnten man zwei weitere engagierte Jugendliche begeistern. Rückkehrer Felix Suchy und Ex-Frosch Alexander Sloutski werden die Jungs bei ihren nächsten Entwicklungsschritten anleiten.  


"Es freut uns enorm, dass es uns gelungen ist vier eigene Nachwuchsspieler aus der U19 und sogar einen externen Jugendlichen, mit Neustädter Vergangenheit, zu begeistern unseren jüngeren Nachwuchs zu trainieren. Unser eindeutiges Ziel ist es eine Vereins-Gemeinschaft zu schaffen, wofür dieser Schritt ein richtig gutes Zeichen ist. Wir sind überzeugt, dass die Jungs genügend Eigenschaften mit sich bringen, um die Entwicklung der Kinder voranzutreiben.", äußert sich Präsident Sven Saemann.  

Quelle: FuPa

Integration ist Arbeit             Trainer Henning Müller in der MZ

 

 

Integration ist Arbeit

Unser langjähriges Vereinsmitglied Henning Müller äußerte sich gegenüber der Mitteldeutsche Zeitung zu unserer Vereinsarbeit und seinen integrativen Ansichten. Wir leben Integration!

#einmalfrosch #immerfrosch ?⚽️?

A-Jugend kooperiert mit Bennstedt

 

 

Kooperation zwischen Halle-Neustadt und Bennstedt

U19-Teams aus Halle-Neustadt und Bennstedt bilden eine JSG in der Verbandsliga
 

Nachdem man sich in der U19 beim FC Halle-Neustadt mit fünf Spielern verstärken konnte, soll es nun auch sportlich weiter bergauf gehen. In der kommenden Spielzeit wird es eine Kooperation zwischen dem FSV Bennstedt und dem FC Halle-Neustadt geben. Beide Vereine tun sich in der U19 zu einer Jugendspielgemeinschaft zusammen und werden in der höchsten Spielklasse des Landes, der Verbandsliga, an den Start gehen.

Quelle: FUPA